Haben Sie eine Idee für ein Leader-Projekt?

Antragsteller können grundsätzlich sowohl kommunale Körperschaften  als auch Firmen, Vereine, Verbände und Privatpersonen sein. Bitte setzen Sie sich mit der Geschäftsstelle in Verbindung. Zusammen mit dem Leader-Manager am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) wird geprüft, ob Ihr Projekt den allgemeinen Förderbedingungen und den Zielen unseres REK entspricht.

 

Von der Projektidee bis zum Bewilligungsbescheid für ein Vorhaben gilt es so manche Formalitäten zu erledigen. Die LAG-Geschäftsstelle ist Ihnen hierbei mit Rat und Tat behilflich und fungiert als Schnittstelle zur Bewilligungsbehörde am AELF.

 

Folgende Schritte sind erforderlich: 

  • Vorabklärung der Förderfähigkeit und Realisierbarkeit
  • Beschreibung des Projektes und Einordnung in die Entwicklungsstrategie anhand des Projektformulars. Das Projektformular dient der LAG-Versammlung als Beschlussvorlage und wird mit der Einladung zur Sitzung verschickt.
  • Qualifizierte Kostenermittlung
    Bei Antragstellung muss die korrekte Summe beantragt werden, eine Nachfinanzierung erfolgt nicht! Wird zu viel beantragt, kommt es ebenfalls zu Kürzungen der Förderung.
  • Bewertung des Vorhabens durch den Träger anhand des Projektbewertungsbogens 
  • Vorstellung des Projekts in der LAG-Versammlung
    Bewertung durch die Mitglieder anhand des Projektbewertungsbogens
  • Abstimmung in der LAG-Versammlung, ob für das Projekt eine Leader-Förderung beantragt werden kann
  • Ausarbeitung des Projekts
  • Zusammenstellen aller notwendigen Unterlagen für die Antragstellung, insbesondere
    • Antragsformular
    • Beiblatt M „Monitoring“
    • detaillierte Projektbeschreibung 
    • Kostenzusammenstellung
    • Darstellung der Kofinanzierung, z.B. Gemeinderatsbeschluss
    • Baugenehmigung (bei genehmigungspflichtigem Vorhaben)
    • Stellungnahmen betroffener Fachstellen, z.B. Naturschutz, Denkmalschutz
    • Die erforderlichen Formulare stehen auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zum Download bereit:
      http://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/003927/
  • Einreichung des Antrags im Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung am  Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Neumarkt
  • Genehmigung
    Vor Erhalt des Genehmigungsbescheids darf mit der Maßnahme nicht begonnen werden!

Eine Leitfaden zur Beantragung eines Leader-Projekts finden Sie hier .