Strategiekonzept 1999 Im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab wurde bereits in den Jahren 1998 und 1999 in Zusammenarbeit mit der FH Amberg-Weiden ein s. g. „Strategiekonzept 1999“ erstellt. Diese Konzeption war eines der ersten Bürgergutachten zu der strategischen Entwicklung einer ganzen Region in Bayern. Für neun ausgewählte Strategiefelder wurden damals Handlungsempfehlungen, Aktionen Projekte und deren mögliche Umsetzung für die Region erarbeitet. Das Gutachten bildete das Rückgrat der Regionalentwicklung der Folgejahre.

 

In dieser Zeit wurden rund 80 % der im Konzept erarbeiteten Ziele realisiert. Eine durch die FH Amberg-Weiden auf Basis des Strategiekonzeptes erstellte Bilanz Strategiekonzept 1999 bzw. Evaluierung ergab, dass sich 29 Leitprojekte mit der regionalen Entwicklung befassten. Herauszustellen ist, dass die Umsetzung nicht alleine durch die beteiligten öffentlichen Träger, sondern in nicht unerheblichem Umfang durch die beteiligten Akteure erfolgte. Die nicht realisierten Handlungsempfehlungen unterblieben in erster Linie deshalb, weil sie zwischenzeitlich durch technische oder sonstige Innovationen überholt wurden oder die damalige Problemstellung nicht mehr gegeben ist.

 

Seit dem Jahre 1999 haben sich in der Region mehrere entscheidende Veränderungen ergeben, die sehr stark auf die Regionalentwicklung und auf das Regionalmanagement einwirken. Dies sind z.B.:

 

  • Osterweiterung der EU zum 01.05.2004
  • Fertigstellung und Bau der A 6 Landesgrenze - Nürnberg
  • Beitritt zur Metropolregion Nürnberg

 

Diese Ausgangssituation beinhaltete nur augenfälligste Veränderungen seit dem Strategiekonzept 1999. Leitbilder und Konzeptionen müssen sich neuen Gegebenheiten anpassen und Veränderungen berücksichtigen. Gerade in unserer heutigen Zeit müssen auch technische Innovationen in Entwicklungsstrategien einfließen. Die Erfolge der Umsetzung des Strategiekonzeptes 1999 waren ausschlaggebend, auch weiterhin auf aktive Bürgerbeteiligung zu setzen und wiederum gemeinsam mit der Bevölkerung ein neues aktuelles Strategiekonzept 2007 zu erarbeiten.