Qualitätsoffensive Paneuropa-Radweg 

 PaneuropaRadwegLogoD

 

Der Paneuropa-Radweg wurde in enger Kooperation mit den Anliegerregionen in Tschechien, Deutschland und Frankreich konzipiert und verbindet die europäischen Metropolen Paris und Prag.

 

Paneuropa-Radweg Trasse

 

Im bayerisch-tschechischen Abschnitt verläuft der Paneuropa-Radweg u.a. auf 121 km auf dem Freundschaftsradweg zwischen Neustadt a.d. Waldnaab und Stríbro/Pilsen.

 

Im Zuge einer gemeinsamen Qualitätsoffensive wurde die Trasse im bayerisch-tschechischen Grenzraum aufgewertet um den grenzüberschreitenden Radtourismus zu fördern. Leadpartner dieses mehrjährigen Projektes war die Region Stríbro; die Aktivitäten auf bayerische Seite wurden durch das Regionalmanagement des Landkreises Neustadt a.d.Waldnaab koordiniert.

 

Ziel 3 Logo

 

Dieses Projekt (Nr. 174) wurde durch das Ziel 3 Programm Freistaat Bayern - Tschechische Republik 2007-2013 unterstützt (INTERREG IV A).

 

Der Trassenabschnitt zwischen Neustadt a.d.Waldnaab und Stríbro wurde in Infrastruktur, Einrichtung u. Vermarktung gestärkt um im Wettbewerb der europäischen Radtourismusdestinationen zu bestehen. Deshalb wurden Service- und Informationsangebote, Einrichtung und Wegebeschaffenheit verbessert. Mit dieser Maßnahme konnten die Grenznachbarn eine Qualitätssteigerung der grenzüberschreitenden Radtourismusangebote erzielen und damit die Besucherzahlen im Tourismus- und Naherholungsbereich nachhaltig steigern. Gemeinsam möchten sich die Kommunen beiderseits dem Ausbau des Radtourismus in der Grenzregion widmen.  

 

Die Gesamtkosten i. H. von 892.549,01€ verteilten sich auf tschechische Maßnahmen mit einem Investitionskontingent von 298.764,00€ und bayerische Maßnahmen mit Investitionen i. H. von 593.785,01€. 

 

Die einzelnen Maßnahmen waren:

  • in Tschechien: Verbindungen und Anschlusswege 
    • Lhota u Stribra - Sytno
    • Sytno - Svinná
    • Svinná - die Eisenbahnbrücke über die Linie 170
    • Eisenbahnbrücke auf der Linie 170 - Kreuzung mit dem Ortweg in Vranov
  • in Bayern: Ausbau, Einrichtung, Sicherung und Marketingmaßnahmen:
    • Stadt Neustadt a.d.Waldnaab:
      • Infotafel zum Gesamtprojekt
    • Gemeindebereich Störnstein:
      • Ausbau eines Brückenbelages
    • Markt Floss:
      • öffentliche WC-Anlage
      • Absturzsicherung
      • Umfahrungsbauwerke
    • Markt Waldthurn
      • Anbindung des Hauptortes an den Paneuropa-Radweg
      • touristische Hinweistafeln
      • Rastplatz
      • Umfahrungsbauwerke
    • Stadt Vohenstrauß:
      • Rastplatz mit "Obstbrotzeit"
      • Ausbau des Abschnitts Vohenstrauß - Pleystein
    • Stadt Pleystein:
      • Ausbau des Abschnitts Pleystein-Vohenstrauß
      • Lückenschluss im Ortsteil Lohma
      • Schlechtwetter-Unterstellmöglichkeit mit Rastplatz und Toilettenanlage
      • Umfahrungsbauwerke
      • Ausbau des Anschlussweges nach Waidhaus
      • Hinweisschilder zu touristischen Sehenswürdigkeiten
    • Markt Waidhaus:
      • Ausbau des Anschlussweges nach Pleystein
      • Ausbau des Radweges im Bereich der Durchfahrt in Waidhaus
      • Lückenschluss Pfrentschweiher
    • Markt Eslarn
      • Ausbau der Strecke Pfrentschweiher - ehem. Bahnhof Eslarn
      • touristische Rast- und Infostelle
    • Landkreis:
      • touristische Radwanderkarte für das bayerisch-tschechische Grenzgebiet
      • gemeinsame deutsch-tschechische Internetplattform für grenzüberschreitendes Radeln

Ansprechpartner für das Projekt bzw. den Paneuropa-Radweg ist das Regionalmanagement im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab.