Aktiver Klimaschutz geht alle an - Bürger, Verwaltung und Wirtschaft!

 

 

Die Bausteine des Klimaschutzes sind:

Klimaschutz

» Steigerung der Energieeffizienz und Möglichkeiten des Energiesparens

» Umweltfreundliches Konsumverhalten

» Verminderung der Treibhausgasemissionen

» Ressourcenschonung

Im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab werden die Hausaufgaben einer regionalen Klimapolitik gemeinschaftlich erledigt:

Fazit:

Im Landkreis ist ein sorgsamer und klimaschonender Umgang mit den Ressourcen nicht nur beim Strom gegeben. Vielmehr wirken sich auch ein flächendeckendes ÖPNV-Angebot, der Ausbau des Radverkehrs, der Betrieb einer Online-Mitfahrzentrale oder die Forcierung der Direktvermarktung klimaschonend aus. Mit einem Umweltmanagementsystem und einer Umwelterklärung 2011 nach EMAS III hat das Landratsamt seine Klimaschutzaktivitäten und –ziele erarbeitet und ist ständig dabei, diese zu aktualisieren und weiterzuentwickeln.

 

Klimaschutz ist eine Querschnittsaufgabe für Verwaltung, Wirtschaft und Bevölkerung. Der bewusste und schonende Umgang mit Ressourcen, ob im Haushalt oder öffentlichen Leben, gehört zu einem klimaschutzorientierten Leben. Sinnvolle Mobilität, d.h. auch einmal zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren, oder ein regionalbewusstes Einkaufsverhalten sind dabei Einzelbausteine genauso wie die Energieeinsparung, Energieeffizienz oder die Erzeugung erneuerbarer Energien. Auch hier gilt der Aufruf an alle gemäß dem Motto:

 

Mach mit, wir machen unserem Landkreis fit!